Marcus Hünnebeck


... wurde 1971 in Bochum geboren und lebt inzwischen als freier Autor im Rheinland. Er studierte an der Ruhr-Universität Bochum Wirtschaftswissenschaften.

Im März 2001 erschien mit "Verräterisches Profil" sein erster Thriller, 2003 und 2004 folgten "Wenn jede Minute zählt" und "Im Visier des Stalkers". Danach veröffentlichte er unter dem Pseudonym "Marc Beck" diverse Kinderromane, unter anderem "Der weltbeste Erfinder" (2010)

Dank der Möglichkeiten, die das E-Book-Publishing bietet, brachte er seine alten Thriller im Jahr 2013 als überarbeitete E-Books heraus. "Im Visier des Stalkers" erhielt aus rechtlichen Gründen den Namen "Die Rache des Stalkers" und schaffte im Juli 2013 den Sprung in die Top 10 der Amazon-Bestseller-Charts. Dem Roman "Verräterisches Profil" gelang dies im Dezember 2013. "Wenn jede Minute zählt" erreichte im Juni 2014 die Spitzenposition der Kindle-Charts. Zeitgleich erschien bei Amazon Publishing sein neuester Thriller "Kainsmal". Zuletzt brachte Amazon seinen ersten Kindle Single Text mit dem Titel "Das Ende einer Liebe".

Unter dem Pseudonym "Jo C. Parker" ist ein humorvoller Roman 2014 erschienen ("595 Stunden Nachspielzeit")

 

Webseite: http://www.huennebeck.eu/

Facebook-Autorenseite

Marcus Hünnebecks Bücher auf Amazon


Der neue Fall von Peter Stenzel, dem Kommissar aus dem Bestseller "Wenn jede Minute zählt"

Kommissar Stenzel steht vor einem Rätsel: Wer hat die schöne Studentin Konstanze umgebracht? Während die Polizei fieberhaft versucht, den Täter zu finden, plant der ein Massaker im Herzen der Stadt. Den Ermittlern bleiben nur wenige Stunden Zeit, um ihm auf die Spur zu kommen und damit ein Blutbad zu verhindern ...

Der erste Peter-Stenzel-Thriller schaffte es im Sommer 2014 bis auf Platz 1 in den Charts und gehörte zu den zehn beliebtesten E-Books 2014.


Oberkommissarin Katharina Rosenberg steckt mitten in einem Entführungsfall, als sie der Profiler Mark Gruber kontaktiert. Er untersucht eine bundesweite Mordserie und hält eine ehemalige BKA-Beamtin für verdächtig. Im Rahmen seiner Nachforschungen ist er auf Hinweise gestoßen, dass diese Polizistin den Autounfall, bei dem Katharinas Tochter Sarah gestorben ist, herbeigeführt haben könnte. Während die Oberkommissarin die Suche nach dem verschleppten Opfer vorantreibt, versucht sie gemeinsam mit Mark, die Hintergründe der achtzehn Monate zurückliegenden Ereignisse aufzudecken. Als eine unerwartete Wendung eintritt, verlässt sie den Pfad der konventionellen Polizeiarbeit und bringt sich dabei selbst in große Gefahr.


Nach einigen Arbeitsjahren hat sich der erfolgreiche Kriminalpsychologe Christian Moll aus dem Polizeidienst zurückgezogen.

Als zwei Kommissare kurz hintereinander ermordet werden, kommt ein furchtbarer Verdacht auf: Tötet jemand die Ermittler, mit denen Christian Fälle gelöst hat?

Oberkommissarin Katharina Rosenberg versucht mit seiner Unterstützung, den Täter zu fassen. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, denn auch zusammen mit Katharina hat er früher sehr eng an der Aufklärung einer Mordserie gearbeitet ...